Vorträge

2017

7. März 2017 Zur Zukunft der Freien Berufe

Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert
Präsident des Bundesverwaltungsgerichts

14.  Februar 2017 Justizirrtümer im Strafprozess

Dr. Thomas Darnstädt
Jurist und Journalist (DER SPIEGEL)
Hamburg

2016

30. November 2016 Tatort Internet: Neue Herausforderungen bei der Bekämpfung von Cybercrime

Dr. Wolfgang Bär
Richter am Bundesgerichtshof

2015

2. Dezember 2015 Ist unser Unterhaltsrecht noch zeitgemäß?

Prof. Dr. Dr. h. c. Gerd Brudermüller
Vorsitzender Richter am OLG Karlsruhe a.D.

2014

12. Dezember 2014 Die Rechtspolitik der Bundesregierung in der laufenden Legislaturperiode

Heiko Maas
Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz

29. April 2014 Das eigenhändige Testament - gestern, heute, und morgen

Prof. Dr. Karlheinz Muscheler
Ruhr-Universität Bochum

30. Januar 2014 Das Völkerstrafrecht in der Praxis des Generalbundesanwalts

Harald Range
Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof

2013

2. Dezember 2013 Aktuelle Rechtsfragen beim Vertrieb von Kunstwerken

Priv.-Doz. Dr. Michael Anton
Universität des Saarlandes

4. September 2013 Aktuelle Probleme des Umweltrechts -

Umweltverbandsklage und Fracking

Prof. Dr. Walter Frenz
RWTH Aachen

2012

3. Dezember 2012 Rechtliche Aspekte der europäischen Staatsschuldenkrise

Prof. Dr. Christoph Gröpl
Universität des Saarlandes

2010

14. April 2010 Das Steuerrecht im Spannungsverhältnis zwischen Gesetzgebung, Finanzverwaltung und Rechtsprechung

Dr. h.c. Wolfgang Spindler
Präsident des Bundesfinanzhofs

28. Januar 2010 Innere Sicherheit im Spannungsverhältnis mit Freiheitsrechten

Dr. Günther Beckstein
Bayerischer Ministerpräsident a. D.

2009

10. Dezember 2009 Terrorismus und Verfassungsstaat

Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Isensee
Universität Bonn

26. März 2009 Sozialrecht für behinderte Menschen - Geschichte und aktuelle Herausforderungen

Peter Masuch
Präsident des Bundessozialgerichts

2008

12. November 2008 Politische und rechtliche Optionen der europäischen Integration nach dem negativen Votum in Irland zum Vertrag von Lissabon

Prof. Dr. Werner Meng
Direktor des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes

7. Februar 2008 Internationaler Terrorismus - Gefährdungsgrundlage, Entwicklungen und Handlungsbedarf

Jörg Ziercke
Präsident des Bundeskriminalamts Wiesbaden

2007

16. August 2007 Braucht Deutschland einen Bundespräsidenten?

Prof. Dr. Markus Gehrlein
Richter am Bundesgerichtshof

16. April 2007 Kaiser Friedrich II. als Gesetzgeber

Prof. Dr. Wolfgang Stürner
Universität Stuttgart

2006

15. November 2006 Recht als Theater? - Jubiläumsveranstaltung zum 25jährigen Bestehen des Saarbrücker Rechtsforum e.V.

Begrüßung:
RA JR Prof. Dr. Egon Müller

Grußwort:
Peter Müller - Ministerpräsident des Saarlandes

Festvortrag:
Prof. Dr. Dr. Volker Boehme-Neßler, Berlin

9. Oktober 2006 Glanz und Elend der Pressefreiheit - Die vierte Gewalt, die Staatsgewalten und das Individuum

Dr. Heribert Prantl
Leiter Redaktion Innenpolitik der Süddeutschen Zeitung

2005

21. April 2005 Der europäische Staatsanwalt

Kay Nehm
Generalsbundesanwalt beim Bundesgerichtshof

22. Februar 2005 Podiumsdiskussion zu dem Thema "Gerichtsshows - Showprozesse des 21. Jahrhunderts"

- Dr. Jörg Ukrow
- Barbara Breidenbach
- Frank Engeland
- JR Prof. Dr. Egon Müller

2004

27. Juli 2004 Podiumsdiskussion zum Thema "Täter-Opfer-Ausgleich (TOA)"

Teilnehmer:
- Walter Dury
- André Knoerchen
- Sabine Kräuter-Stockton
- Prof. Dr. Dieter Schmidtchen

26. Mai 2004 Herausforderungen für die Betrugsbekämpfung nach der Erweiterung der Europäischen Union

Generaldirektor Franz Hermann Brüner, Brüssel

2003

28. Oktober 2003 Die Rechtspolitik der Bundesregierung in der 15. Legislaturperiode

Bundesministerin der Justiz
Brigitte Zypries

16. Oktober 2003 Rechtsfürsorge für den Mittelstand: Corporate Governance und Basel II

Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Hommelhoff
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

23. September 2003 Toleranz in einer Gesellschaft im Umbruch

Prof. Dr. jur. Bernd Rüthers
Universität Konstanz

27. Februar 2003 Gerechtigkeit - eine Illusion? Reflektionen aus ökonomischer Sicht

Uni.-Prof. Dr. rer. pol. Dieter Schmidtchen
Universität des Saarlandes, Saarbrücken

2002

28. November 2002 Die Ministererlaubnis im deutschen Kartellrecht - ein ordnungspolitischer Sündenfall?

Dr. Ulf Böge
Präsident des Bundeskartellamtes, Bonn

3. September 2002 Die derzeitige Wirtschaftslage und ihre Auswirkungen auf die Börse

Marcus Zuhorn
Direktor der UBS AG Private Banking

26. Juni 2002 Ein Jahrhundert wird besichtigt: Rechts- und Unrechtsentwicklungen in Deutschland

Uni.-Prof. Dr. jur. Dr. h.c. Adolf Laufs

23. April 2002 Vertrauensschutz im Steuerrecht

Wolfgang Spindler
Vizepräsident des Bundesfinanzhofs

24. Januar 2002 Der Internationale Strafgerichtshof - Stand und Perspektiven

Min.-Dir. Dr. Gerd Westdickenberg

2001

29. November 2001 50 Jahre Verfassungsgerichtsbarkeit in Deutschland

Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier
Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts

25. Oktober 2001 Euthanasie in den Niederlanden - aktueller Stand und ethische Problematik

Privatdozent Dr. med. Dr. phil. Thomas Fuchs

5. Juli 2001 Verbraucherverhalten und Wettbewerbsrecht - Zum Zusammenspiel menschlicher Vorlieben und Verhaltensweisen mit rechtlichen Anforderungen

Universitätsprofessor Dr. Axel Beater
Greifswald

2000

7. Dezember 2000 W.A. Mozarts Hausstandsgründung

Uni.-Prof. Dr. jur. Werner Ogris
Wien

5. September 2000 150 Jahre Paulskirchenverfassung - Historische und aktuelle Bedeutung

Uni.-Prof. Dr. Jörg-Detlef Kühne

10. Juli 2000 Von der Reformfähigkeit unserer Gesellschaft - aktuelle rechtspolitische Vorhaben

Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin
Bundesministerin der Justiz

2. Mai 2000 Die Rechtsprechung des neuen ständigen Straßburger Gerichtshofs (Ausgewählte Fälle)

Uni.-Prof. Dr. Dr. Dr. h.c.mult. Georg Ress

1999

9. Dezember 1999 Die Familienrechtsreform des Jahres 1989 vor dem Hintergrund längerfristiger rechtsgeschichtlicher Entwicklungen

Prof. Dr. Heinz Holzhauer

3. Mai 1999 Urheberrecht im Informationszeitalter - Bedingen die neuen Medien einen Paradigmenwechsel?

Prof. Dr. jur. Ferdinand Melichar

18. Februar 1999 Praktische Probleme des Zeugenbeweises: Fragen der Umsetzung und Handhabung von Glaubwürdigkeitskriterien im Gerichtsaal

Prof. Dr. Helmut Rüßmann

1998

2. März 1998 Ist die universitäre Juristenausbildung am Ende? - zu den Reformbemühungen des Fachbereichs Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes

Leitung: RA. Dr. Luxenburger

Teilnehmer:
Prof. Dr. Stefan Weth
Dr. Konrad Krajewski
W. Schild - Richter am OLG
RA. Dr. Hammacher
Bianca Müller

19. Februar 1998 Aktuelle Gesetzgebungsvorhaben zur Bekämpfung von Sexualdelikten in Europa

Prof. Dr. Edzard Schmidt-Jortzig MdB

Bundesminister der Justiz

 22. Januar 1998 Frauen verändern die Justiz ?!

Renate Jaeger
Richterin am Bundesverfassungsgericht

1997

14. November 1997 Von Nürnberg 1945 nach Den Haag 1993 - Völkerrechtliche Legitimationsprobleme bei der Strafverfolgung von Verbrechen gegen den Frieden, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Prof. Dr. jur. Dr. h.c. mult. Knut Ipsen

9. Oktober 1997 Grenzüberschreitungen in Karlsruhe?

Prof. Dr. jur. Jutta Limbach
Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts

21. August 1997 Spionage - Erfahrungen aus Strafprozessen vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf

Dr. Klaus Wagner

20. Februar 1997 Über die neuere Entwicklung bei der Haftung des Geschäftsführers

Prof. Dr. Marcus Lutter
Universität Bonn

1996

27. November 1996 Justiz und Öffentlichkeit

Martin W. Huff
Rechtsanwalt

22. Mai 1996 Das Unrecht des SED-Regimes - schon vergessen, verdrängt? Ein Blick auf Gesetzgebung und Praxis der Wiedergutmachung und der Rehabilitierung seiner Opfer

Michaela Ecker
Präsidentin des Landesamtes für Rehabilitierung und Wiedergutmachung

7. Februar 1996 Wie steht es um die Innere Sicherheit in Deutschland?

Kay Nehm
Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof

1995

21. November 1995 Die Einkommensteuer als Finanzierungsinstrument eines freiheitlichen Rechtsstaats - Die Grundrechte des Steuerpflichtigen gegenüber dem Steuergesetzgeber

Prof. Dr. Paul Kirchhof
Richter am Bundesverfassungsgericht

26. September 1995 Recht und Justiz in Rußland nach dem Sozialismus

Prof. Dr. F.-Chr. Schroeder
Universität Regensburg

21. Juni 1995 Soll die aktive Sterbehilfe etwa nach dem Modell der Niederlande auch in der Bundesrepublik legalisiert werden?

Prof. Dr. Hans-L. Schreiber
Universität Göttingen

1994

13. Dezember 1994 Mehr Fernsehen im Gerichtssaal?

Prof. Dr. Rudolf Gerhardt
Universität Mainz

29. September 1994 Anwalt 2000 - Gedanken zu einem Beruf im Wandel

Felix Busse
Rechtsanwalt in Bonn

31. Mai 1994 Rechtsfragen der Rückführung deutscher Kulturgüter aus der russischen Föderation

Prof. Dr. Wilfried Fiedler
Universität des Saarlandes

15. März 1994 Datenschutz und Justiz

Prof. Dr. Winfried Hassemer
Universität Frankfurt

1993

2. Dezember 1993 Jahresbilanzen - ein Gemisch von Wahrheit und Dichtung? -Betrachtungen nach 30 Jahren Wirtschaftsprüfer-Tätigkeit

Dr. Hermann Clemm
Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt, Steuerberater, München

29. Juni 1993 Sokrates´ Verteidigung - Zur Rhetorik in Platons Apologie

Prof. Dr. Gerhard Hammerstein
Rechtsanwalt in Freiburg

27. April 1993 Staatsanwaltschaft - Politisches Instrument?

Dr. Hans-Christoph Schaefer
Generalstaatsanwalt Frankfurt

1992

15. Dezember 1992 Europäisches Recht und Rechtsstudium

Prof. Dr. Bernhard Großfeld
Direktor des Instituts für Internationales Wirtschaftsrecht, Universität Münster

29. Oktober 1992 Neuere Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs in Familiensachen

Friedrich Lohmann
Vors. Richter beim Bundesgerichtshof

30. Juni 1992 Mietrecht und Eigentumspolitik in den neuen Ländern

Prof. Dr. Volker Emmerich
Universität Bayreuth

24. Juni 1992 Das staatliche Monopol legitimer physischer Gewalt

Prof. Dr. Michael Stolleis

12. Mai 1992 Die strafrechtliche Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit

Dr. Rudolf Wassermann
Präsident des OLG Braunschweig a.D.

1991

9. Dezember 1991 Was nützt die EDV dem Juristen?

Prof. Dr. Maximilian Herberger
Universität des Saarlandes

18. Juni 1991 Aktuelle Rechtsprobleme des Wohnungseigentums

Prof. Dr. Horst Ehmann
Universität Trier

31. Januar 1991 Die Bedeutung des Europäischen Gemeinschaftsrechts für die Reform des Kreditwesengesetzes

Dr. Jürgen Kromnow
Mitglied des Vorstandes der Deutschen Bank AG Frankfurt

1990

29. November 1990 Europa auf dem Weg zu einem gemeinsamen Versicherungsmarkt

Prof. Dr. Ulrich Hübner
Universität Köln - Institut für Versicherungsrecht

26. Juni 1990 Schutz der Umwelt durch Umweltstrafrecht

Prof. Dr. Otto Backes
Universität Bielefeld

30. April 1990 Deutsche Einigungsbemühungen und das Souveränitätsproblem

Dr. Tono Eitel
Ministerialdirigent im Auswärtigen Amt, Bonn

1989

26. Oktober 1989 Drogen auf Staatskosten - Brauchen wir eine neue Drogenpolitik?

Dr. Arno Walter
Minister der Justiz des Saarlandes

26. September 1989 Konkurswirklichkeit - Reformgerechtigkeit

Rechtsanwalt Dr. Werner Strub, Saarbrücken

25. April 1989 Aktuelle wettbewerbspolitische Fragestellungen insbesondere der 5. Kartellgesetz-Novelle

Min.-Dir. Dr. Rolf Geberth
Bundesministerium für Wirtschaft, Bonn

28. Februar 1989 Hat sich das deutsche Reiserecht bewährt? - Podiumsdiskussion

Leitung: Dr. Reinhardt

Teilnehmer:
Dr. Gabriele Erkelenz - Arbeitsgemeinschaft der Verbraucherverbände/ Bonn

RA. Wolfgang Diels - Prokurist der Europäischen Reiseversicherung AG/ München

Edgar Isermann - VRiLG Hannover

Burkhard Nipper - Geschäftsführer des deutschen Reisebüroverbandes/ Frankfurt

Min.-Rat Eberhardt Rebmann - Bundesministerium der Justiz/ Bonn

24. Januar 1989 Rechtspolitik in der 11. Legislaturperiode

Dr. Klaus Kinkel - Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz

1988

7. Dezember 1988 Termin- und Differenzeinwand - Zum rechtlichen Strukturrahmen
für Kurssicherungs- und Spekulationsgeschäfte in Deutschland
Rechtsanwalt Prof. Dr. Theodor Heinsius - Chefsyndikus der Dresdner Bank AG, Frankfurt
18. Oktober 1988 Aspekte der Rechtssetzung im Herzogtum Pfalz-Zweibrücken
des 18. Jahrhunderts
Dr. Karl Lillig - Vors. Richter am Landgericht Saarbrücken
14. Juni 1988 Ehescheidungen und Regelung der elterlichen Sorge - Versuch einer Neuorientierung

Prof. Dr. Dr. Dr. W. E. Fthenakis

Direktor des Staatsinstituts für Frühpädagogik und Familienforschung, München

Lehrbeauftragter der Universität Regensburg

22. April 1988 Strafrechtsanwendung im Verhältnis zwischen den beiden deutschen Staaten

Prof. Dr. Karl Doehring
em. Professor der Universität Heidelberg
Direktor des Max-Planck-Instituts für öffentliches Recht und Völkerrecht

26. Januar 1988 Europa und das Unternehmensrecht

Prof. Dr. Marcus Lutter - Direktor des Instituts für Handels- und Wirtschaftsrecht der Universität Bonn

1987

8. Dezember 1987 Die Praxis des Schwangerschaftsabbruchs auf dem Prüfstand des Rechts

Prof. Dr. Herbert Tröndle

2. Juni 1987 Strafverteidigung aus der Sicht des Journalisten

Gerhard Mauz - Redakteur der Zeitschrift "Der Spiegel"

8. Mai 1987 Neue Entwicklungstendenzen in der Rechtsprechung
des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte
Prof. Dr. Rudolf Bernhardt
Direktor des Max-Planck-Instituts für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg
10. März 1987 Produkthaftpflicht - Podiumsdiskussion

Leitung: Dr. Reinhardt

Teilnehmer:
Prof. Dr. H. Taschner - Rechtsberater der Kommission der Europäischen Gemeinschaften/ Brüssel

Herbert Schilling - Mitglied des Vorstandes des Gerling-Konzerns/ Köln

Prof. Dr. Günther Jahr - Universität des Saarlandes

RA. Dieter Haag - Saarbrücken

1986

2. Dezember 1986 Rechtliche Grenzen der Fortpflanzungsmedizin

Prof. Dr. Dr. h.c. Adolf Laufs
Universität Tübingen

24. Oktober 1986 Die Europäische Menschenrechtskonvention und die deutsche Strafgerichtsbarkeit

Dr. Gerhard Ulsamer - Richter am Bundesgerichtshof

24. September 1986 Rechtsprobleme des Selbstbestimmungsrechts

Prof. Dr. Dr. Wilhelm Wengler
Freie Universität Berlin - ehem. Direktor des Instituts für Internationales und Ausländisches Recht und Rechtsvergleichung

10. Juni 1986 Die Rundfunkentwicklung des Saarlandes

Dietrich von Boecklin - Justitiar des Saarländischen Rundfunks

5. Mai 1986 Das Nebeneinander verschiedener Rechtswege anhand aktueller Probleme

Prof. Dr. Dr. h.c. Lüke - Universität des Saarlandes

23. Januar 1986 Strafverfolgung im Rechtsstaat - aktuelle Probleme aus dem Zuständigkeitsbereich des Generalbundesanwalts

Prof. Dr. Kurt Rebmann
Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof

1985

5. November 1985 Neue Formen des Streiks - Rechtliche, wirtschaftliche und sozialpolitische Aspekte - Podiumsdiskussion

Leitung: Dr. Reinhardt

Teilnehmer:
Prof. Dr. Albeck, Prof. Dr. Bauer,
W. Glaubitz, Prof. Dr. Kittner,
Prof. Dr. Rüfner

27. September 1985 Neue Entwicklungen im Recht des Ehegattenunterhalts

Friedrich Lohmann - Vors. Richter am Bundesgerichtshof

24. Juni 1985 Einwirkungen des Umweltschutzes auf Industrieinvestitionen

Prof. Dr. Hans Jarass
Universität Bochum

25. April 1985 Rechtliche und politische Probleme der Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR

Dr. Hans-Otto Bräutigam
Staatssekretär - Leiter der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in der DDR

17. Januar 1985 Strafgerichtsbarkeit in Nassau-Saarbrücken vom 14. bis zum 18. Jahrhundert

Min.-Rat Prof. Dr. Herrmann - Leiter des Landesarchivs

1984

15. November 1984 Legitimität gegen Legalität

Prof. Dr. Hans H. Klein

Richter am Bundesverfassungsgericht

28. Mai 1984 System einer verfassungsgerechten Zuständigkeitsabgrenzung zwischen Bundes- und Landesverfassungsgerichtsbarkeit

Prof. Dr. Joachim Burmeister - Universität des Saarlandes

1983

9. Dezember 1983 Der Wille des Patienten in Hinsicht auf seinen Tod (sog. Patiententestament)

Prof. Dr. Paul Fritsche - Dekan der Med. Fakultät der Universität des Saarlandes

7. Oktober 1983 Rechtspolitik in der 10. Legislaturperiode

Hans A. Engelhard

Bundesminister der Justiz

1982

23. April 1982 Aufbau, Geschichte und Aufgaben des Landesarchivs des Saarlandes

Das Interesse des Landesarchivs an rechtsgeschichtlich aussagekräftigen Quellen

Min.-Rat Prof. Dr. Herrmann

25. Januar 1982 Probleme der Neuordnung der Juristenausbildung - Podiumsdiskussion

Leitung: Prof. Dr. Ress

Teilnehmer:
Dr. Schöne, RA Dr. Gessner,
RA Dr. Senssfelder,  Dr. Herr,
Prof. Dr. Wadle,  Wolf,  Pfau

9. November 1981 Eröffnungsveranstaltung des Saarbrücker Rechtsforums
Probleme des Umweltschutzes in verfassungsrechtlicher Sicht 

Prof. Dr. Ernst Benda

Präsident des Bundesverfassungsgerichts