Saarbrücker Rechtsforum e.V.

 

 
Startseite
SAARBRÜCKER RECHTSFORUM e.V.


Saarbrücker Rechtsforum e.V., Faktoreistr. 4, 66111 Saarbrücken

An die
Mitglieder und Freunde
des Saarbrücker Rechtsforum e.V.

im Oktober 2000
(Tel. 0681 / 4101-214)


EINLADUNG

Am Donnerstag, dem 07. Dezember 2000 um 19.00 Uhr s.t., wird

Herr O. Univ.- Prof. Dr. jur. Werner Ogris

im Haus der Ärzte, 10 Etage, Faktoreistraße 4, 66111 Saarbrücken, zum Thema

"W.A. Mozarts Hausstandsgründung"

referieren.

Zur Person:

geb. 1935, nach Promotion und Habilitation in Wien Ruf an die Freie Universität Berlin 1962, seit 1966 Ordinarius für Rechtsgeschichte an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Mitglied der Österreichischen, Sächsischen und der Königlich Niederländischen Akademie der Wissenschaften. Wichtige Arbeitsgebiete sind die Geschichte des Privatrechts, die Verfassungsgeschichte insbesondere des 18. Jahrhunderts und die Wissenschaftsgeschichte.

Zur Sache:

Aus dem Blickwinkel des Rechtshistorikers wird Wolfgang Amadeus Mozarts und Konstanze Webers Weg in ihr gemeinsames Leben betrachtet: Verlöbnis, Ehepakt und schließlich Eheschließung waren für das Paar nicht nur von persönlicher, sondern vor allem auch von rechtlicher Bedeutung!

Die Kulisse für die Handlung bildet das josephinische Wien des ausgehenden 18. Jahrhunderts, in welchem - unter dem Eindruck der Aufklärung - Rechtskultur und Rechtspraxis eine tiefgreifende Neuorientierung und Umgestaltung erfahren haben.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

( Egon Müller )






Vorstand: Prof. Dr. Egon Müller - Günter Bertel - Prof. Dr. Elmar Wadle - Friedrich Buech - Dr. Klaus Koch

Bankkonto: Commerz-Bank AG Saarbrücken Nr. 5338793 (BLZ 590 400 00)